Hobby-Horsing

 

Aus dem hohen Norden Finnlands hat es das Hobby-Horsing bis nach Ostfriesland geschafft.

Hobby-Horsing ist viel mehr als einfach nur Steckenpferde reiten. Es ist eine Sportart, die Elemente aus dem Pferdesport, z.B. Dressur oder Springen, nachstellt, ohne dass echte Pferde zum Einsatz kommen.

Die „Reiter“ bewegen sich an der frischen Luft und begeistern sich gleichzeitig für das Thema Pferd. Dabei stehen Kreativität, Spiel und Spaß an erster Stelle. Es fördert die Koordination, die Körperspannung und die Ausdauer und regt die Fantasie der Kinder an. So sehen die Steckenpferde nicht nur unterschiedlich aus – sie haben auch ihren ganz eigenen Charakter. Während das eine Pferd seinem Reiter brav gehorcht ist das andere eher wild und bockt gerne mal.

Der Reitverein Siebenberger Strolche beabsichtig daher, eine eigene Hobby-Horsing-Gruppe zu gründen.

Zusammen mit den Kindern wird zunächst das eigene Traumpferd in Form eines Steckenpferdes gebastelt. Während der wöchentlichen „Reitstunden“ werden verschiedene Themenbereiche des Reitsportes besprochen, z.B. was ist der Unterschied zwischen einem Halfter und einer Trense, wie ist eine Trense aufgebaut und wozu wird sie gebraucht. Was haben eigentlich die Buchstaben auf dem Reitplatz zu bedeuten und was sind überhaupt Hufschlagfiguren.

Natürlich soll auch das „Reiten“ nicht zu kurz kommen. Den Kindern werden dabei die verschiedenen Möglichkeiten des Hobby-Horsing vermittelt.

Hobby-Horsing hat sich bereits sogar zum Turniersport entwickelt. So konnten einige „Reiter“ bereits auf unseren letzten Breitensporttagen zeigen, wie sie mit ihren Steckenpferden einen Springparcours und eine Dressuraufgabe bewältigen.

 
Der Reitverein Siebenberger Strolche lädt alle Interessierten Kinder (ab 4 Jahren), Jugendlichen und Erwachsenen herzlich zu einer ersten Infoveranstaltung am
 
Freitag puttygen ssh , 13.08.2021, um 15:00 Uhr, in der kleinen Reithalle,
 
ein.

 

Es wird um eine vorherige Anmeldung bei
 
Frau Inge Dudei, Tel: 0160 94686183,
 
gebeten.