Breitensporrtag 2015 – Nachlese

Unser Breitensporttag lockte zahlreiche Zuschauer nach Siebenbergen!Zum Breitensporrtag luden wir, die Siebenberger Strolche am 31.05.2015 ein. Insgesamt starteten über 170 Reiter in verschiedenen Leistungsklassen.

Aber nicht nur das Siegen stand im Fordergrund, beim Breitensport zählt auch der Spaß. Beim Jump&Run und Ponyrennen ging es sehr schnell über den Reitplatz vorbei an den Zuschauern über Sprünge und Cavalettis.
Neben der Rittigkeitsprüfung, wo der Sitz, die gefühlvolle Hilfengebung und die Einwirkung des Reiters bewertet wurden, kam auch der Nachwuchs nicht zu kurz. Beim Reiterwettbewerb mit und ohne Galopp durften sie ihr können beweisen.
Nachwuchs hat in diesem Fall auch nichts mit dem Alter zu tun, beim Reiterwettbewerb gab es keine Altersbegrenzung, der älteste Reiternachwuchs war über 30.
Bei der Gelassenheitsprüfung konnten Reiter testen, welches Pferd die besten Nerven hatte. Vorbei an Mülltonnen, Flatterband und klappernden Dosen, klappte auch mal ein Regenschirm auf und so wie im echten Leben, hat sich auch mal ein Pferd erschrocken.
Auch Springreiter kamen auf Ihre Kosten und sprangen über die Hürden und zeigten ihr können.
Ganz besondere Momente bescherte uns die offene Showklasse.
Mit ausgesuchter Musik und passendem Kostüm zur Reitweise, wurde unter anderem eine art der Freiheitsdressur, Langzügeldressur und Showreiten vorgestellt.

Der RV Siebenberger Strolche e.V bedankt sich bei allen Teilnehmern , Besuchern, Helfern und Sponsoren für diesen schönen und erfolgreichen Tag und hofft auch beim nächsten Turnier auf viele turnierbegeisterte Reiter.