Breitensporttag

Breitensporttage sind gedacht für ReiterInnen sämtlicher Pferderassen, die nicht an einem klassischen Reitturnier teilnehmen möchten.
Die Gründe dafür sind unterschiedlich: die Einen besitzen keine schwarz/weiße Reitkleidung und die Anderen haben keine hochtrainierten Sportpferde!

Trotzdem haben viele Freizeitreiter den Wunsch, sich und ihr Pferd einmal in fremder Umgebung überprüfen zu lassen.
Eingeladen sind alle Reiter/Innen, egal ob sie sich als Freizeitreiter bezeichnen, die einfach nur Freude am Reiten haben wollen, gerne im Gelände ausreiten, Gangpferde- oder Ponyreiter sind oder mit anderen alternativen Reitweisen beschäftigen. In einigen Prüfungen wird die Geschicklichkeit der Reiter überprüft und in anderen die Rittigkeit der Pferde und die damit verbundene Harmonie zwischen Reiter und Pferd. Spaß soll im Vordergrund stehen. Es wurden von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung neue Richtlinien entwickelt, die mit den typischen Turnieren nicht vergleichbar sind und eher dem Breitensport entgegen kommen.

In unserer Video Serie „Was ist…?! – Prüfungen leicht erklärt“ zeigen wir Euch einige unserer Prüfungen die Ihr bei unserer Breitensport Veranstaltung Nennen könnt.

Zu „Was ist…?!“ 

 

Ausschreibung-bst-2019

WBO_Nennungsformular_2018_digital

Allgemeine Regeln Turnier RVSS

Anforderungen Vierkampf